Unsere standesamtliche Hochzeit

Vor nicht mal einem Monat war es soweit: unsere standesamtliche Hochzeit fand statt. In meinen letzten Beiträgen hatte ich euch schon von unserer Verlobung und auch von den ersten Hochzeitsvorbereitungen erzählt. Schon im letzten Jahr hatten wir uns den 27.Mai 2020 fest reservieren lassen und rückblickend betrachtet hätte ich mir wohl niemals vorstellen können, was in den kommenden Monaten noch alles auf uns zukommen würde.

Das ganze Chaos fing mit Corona an, die Pandemie hat es 2020 leider vielen Brautpaaren ziemlich schwierig gemacht zu heiraten. Im März und April war es zeitweise nur möglich, zu zweit in einer Art Notfallzimmer zu heiraten und das auch noch mit Mundschutz. So hatte ich mir meine Hochzeit tatsächlich nicht vorgestellt, auch wenn es sich nur um den Standesamt-Termin gehandelt hat. Im Mai kamen dann endlich einige Lockerungen und die Wahrscheinlichkeit, dass unsere standesamtliche Hochzeit doch noch stattfinden konnte, wurde wieder größer. Wir waren ziemlich erleichtert, dass die Standesämter wieder offen hatten, immerhin 10 Gäste zugelassen waren und wir auch ohne Mundschutz heiraten konnten. Ziemlich spontan beschlossen wir also, doch noch in diesem Jahr “Ja” zu sagen und haben die Planung ganz kurzfristig auf die Beine gestellt. Mein Kleid musste noch geändert werden, ein Friseur Termin musste her, die Blumen und Deko geplant werden und ein Restaurant musste auch noch ausfindig gemacht werden. Hört sich im ersten Moment sogar einigermaßen machbar an, wenn man aber bedenkt, dass kurz darauf mein Hochzeitskleid vom Schneider versaut wurde, die Friseure aufgrund des Lockdowns total überlaufen waren und die Restaurants alle geschlossen hatten bzw. nur Take-Away anbieten konnten, bin ich dann doch etwas ins Straucheln gekommen. Am Ende ist dann doch alles gut gegangen, Magdalena konnte mein Kleid zum Glück retten, Tobias hat alles daran gesetzt noch einen Termin für mich zu organisieren und wir haben ein tolles Restaurant gefunden, dass lieferte. Die Hochzeit konnte kommen. 

Unsere Hochzeit am 27.05.2020

Und auf einmal war der Tag dann da. Normalerweise komme ich morgens ziemlich schlecht aus dem Bett aber eins könnt ihr mir glauben, an diesem Morgen war ich hellwach. Frühstücken, Schminken, Haare machen und dann ging es auch schon los, um 11.00 Uhr war unser Termin. Vor dem Standesamt hat schon unsere Familie auf uns gewartet und dann ging es auch schon in den Trausaal. Wir waren soooo aufgeregt. Ich muss sagen, dass die Trauung wirklich sehr schön war, die Standesbeamtin hat eine tolle Rede gehalten und für uns war die Trauung sehr emotional. In dem Moment konnte ich selbst kaum glauben, dass ich gerade tatsächlich heirate. Überglücklich haben wir nach der Trauung den Saal verlassen und wurden von allen beglückwünscht. Im Anschluss haben wir noch ein paar Gruppenfotos gemacht und dann sind wir auch schon in den Garten von meinen Eltern gefahren, wo wir ganz gemütlich gefeiert und gegessen haben. Meine Eltern hatten  den Garten wunderschön dekoriert und sich  unglaublich viel Mühe gegeben. Auch das Essen hätte nicht leckerer sein können und generell hatten wir einfach unglaublich Glück mit dem Wetter, die Sonne hat tatsächlich den ganzen Tag geschienen. Am Abend haben wir uns wieder los gemacht, es stand nämlich noch unser Hochzeitsshooting mit unserer Fotografin an. Einige der Bilder könnt ihr auch in diesem Beitrag sehen, ich finde sie sind einfach wunderschön geworden und ich bin super glücklich, dass uns die liebe Sandra an diesem Tag begleitet hat. 

Alles in allem hatten  wir einen wirklich wunderschönen Hochzeitstag, der definitiv zu den schönsten in unserem Leben zählt. Auch im Nachhinein würde ich alles wieder genauso machen und schwebe auch jetzt immer noch auf Wolke 7. Ein paar Fotos habe ich euch natürlich in den Beitrag eingefügt. Außerdem findet ihr am Ende des Blogposts die Links zu allen Dienstleistern, die uns an diesem Tag so toll unterstützt haben und zu meinem Outfit. 

Fotos: Sandra Wellmann Photography
Blumen: Blumenlaube
Ringe: Julia Schäfer Schmuck
Standesamt: Frankfurt Höchst
Kleid: Lulus
Schuhe: Castañer

10 Kommentare

  1. Sandy
    19. Juni 2020 / 16:22

    Ohh wie schön, herzlichen glückwunsch ihr beiden! Ich freue mich, dass ihr trotz der umstände heiraten konntet. Bei mir ist es nächstes jahr soweit und ich bin schon total aufgeregt. Großes kompliment an eure fotografin, die bilder sind wirklich wahnsinnig schön geworden :).

    Sandy GOLDEN SHIMMER

  2. 19. Juni 2020 / 17:52

    Alles alles Liebe für euch!
    Wundervolle Bilder!
    Liebe Grüße!

  3. 19. Juni 2020 / 21:34

    Herzliche Gratulation! Ihr seid ein total süsses Pärchen. Dein Kleid ist einfach ein Traum! Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

  4. 20. Juni 2020 / 8:14

    Guten Morgen Laura, wow, so schön. Da habe ich gleich einen kleinen Kloß im Hals, voll mit Freudentränchen für Dich. Dein Kleid ist wunderschön. Danke, dass Du uns an Deinen Eindrücken teilhaben lässt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

  5. Anna
    20. Juni 2020 / 15:44

    Herzlichen Glückwunsch ihr zwei. Die Bilder sind richtig toll geworden und ihr seht so glücklich aus 🙂

  6. 22. Juni 2020 / 15:41

    Liebe Laura,

    wir kennen uns nicht mal persönlich, aber ich sitze trotzdem hier mit Gänsehaut und “Pipi” in den Augen. Du bist eine wunderschöne Braut. Ihr zwei seid ein so hübsches Paar und die Fotos sind einfach wundervoll. Hach, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

    Huch, jetzt hätte ich vor lauter Schwärmerei doch fast vergessen zu gratulieren…
    Herzlichen Glückwunsch! Alles Liebe und Gute, ich wünsche euch alles Glück der Welt!

    Sonnige Grüße vom Niederrhein, Tati

  7. 30. Juni 2020 / 16:09

    Hallo meine Liebe;)
    Das sind sehr schöne Bilder. Herzlichen Glückwunsch euch beiden, alles Gute und Liebe 😉
    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart;)
    Isa
    http://www.label-love.eu

  8. 2. Juli 2020 / 16:49

    Wowww alles Liebe zu eurer Hochzeit und du schaust einfach sooo traumhaft aus <3
    Und ich kann mir vorstellen, was es für ein Chaos im Vorfeld gewesen sein muss – daher umso schöner, dass der Tag doch noch so gut verlaufen ist 🙂 Zauberhafte Bilder!! <3

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  9. 14. Juli 2020 / 13:15

    Das sieht wirklich toll aus! herzlichen Glückwunsch 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.