Mein treuer Begleiter auf jeder Reise: der Gillette Venus Snap Rasierer

Werbung: Dieser Beitrag wurde von Gillette Venus unterstützt. 

Der Sommer ist da und damit auch die Reisezeit. Geht es für euch denn im Sommer auch in den Urlaub? Vielleicht habt ihr ja sogar schon eine tolle Reise gebucht? Ich war erst vor kurzem im wunderschönen Griechenland und konnte dort ein paar wunderschöne Tage in der Sonne verbringen. Ein paar Eindrücke habt ihr bestimmt schon auf Instagram gesehen. Wenn es nach mir gehen würde, würde ich am liebsten sofort zurück. Aber wer weiß, vielleicht geht es ja für mich in diesem Jahr nochmal irgendwohin an den Strand, da wäre ich auf alle Fälle sofort dabei.

Natürlich folgt auch noch ein ausführlicher Blogpost über Kefalonia mit all meinen Tipps, aber heute soll es erstmal um meinen kleinen Begleiter gehen, der nie auf meinen Reisen fehlen darf und somit natürlich auch in Griechenland mit dabei war. Am Strand sind mir schöne glatte Beine ganz besonders wichtig, weswegen ein Rasierer natürlich ein absolutes Muss in meinem Reisegepäck ist. Vor ein paar Jahren habe ich den Gillette Venus Snap Rasierer für mich entdeckt. Das erste mal hat er mich 2016 auf meiner Asien Reise begleitet und seitdem hat er einen festen Platz auf meiner Pack-Liste eingenommen.

Das Tolle an dem Gillette Venus Snap Rasierer ist, dass er viel kleiner als ein normaler Rasierer ist und somit optimal für unterwegs ist. Durch die handliche Größe nimmt er kaum Platz in der Kosmetiktasche weg, also perfekt für Reisen. Außerdem kommt der Gillette Venus Snap Rasierer mit einem schicken Etui, in dem er optimal aufbewahrt werden kann. Durch den Schutz bleibt die Schärfe der Klingen erhalten und ihr habt außerdem eine super Lösung, um euren Rasierer hygienisch aufzubewahren.
Was ich persönlich super praktisch finde ist, dass alle Gillette Venus Klingen auch auf den Gillette Venus Snap Rasierer passen. Durch den kleinen Handgriff ist der Snap Rasierer nur halb so groß wie die herkömmlichen Rasierer, die Klinge behält aber ihre normale Größe. Somit könnt ihr auch eure bereits vorhandenen Klingen einfach auf den Snap Rasierer stecken, was wirklich total praktisch ist.

Kanntet ihr den Gillette Venus Snap Rasierer denn schon oder habt ihr ihn vielleicht sogar auch schon Zuhause? Ich bin auf jeden Fall ein großer Fan davon bei meinen Reisen das Gepäck so gut es geht zu minimieren, dadurch spart man einfach jede Menge Platz im Koffer und man muss insgesamt weniger mit sich herumtragen. Kleine Reisegrößen sind da einfach die perfekte Lösung und deswegen greife ich inzwischen auch schon seit über 2 Jahren bei all meinen Reisen zu dem kleinen Snap Rasierer. Habt ihr denn auch ein paar Tipps und Tricks mit denen ihr beim Koffer packen Platz spart? Hinterlasst mir zu dem Thema doch gerne einen Kommentar 🙂 Und verratet mir auf alle Fälle, ob es für euch im Sommer irgendwohin in den Urlaub geht. Ich wünsche euch noch einen tollen Tag!

19 Kommentare

  1. 14. Juni 2018 / 13:40

    Ich benütze ebenfalls ein Rasierer von Gilette, die sind einfach super! Wie praktisch, für die Sommerferien könnte ich die “mini” Version total gut gebrauchen. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

  2. 14. Juni 2018 / 17:20

    Super schöne Fotos liebe Laura! <3
    So ein kleiner Rasierer ist echt total praktisch für Reisen und wenn er dann auch noch gut funktioniert ist das ja perfekt. Ich finde es nämlich einfach übertrieben nervig, wenn man einen Rasierer dabei hat, der kaum ein Haar abschneidet und eigentlich für die Tonne ist 😀

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

  3. 14. Juni 2018 / 22:50

    So tolle Bilder und an dem Rasierer bin ich schon öfters in der Drogerie stehen geblieben, doch irgendwie habe ich ihn nie mitgenommen, da ich mit meinem Rasierer eigentlich immer gut auf Reisen zurecht kam. Doch beim letzten Urlaub hatte ich kaum Platz in der Kosmetiktasche, so dass ich mir Gedanken über die Anschaffung eines kleinen Rasierers mache.
    Wünsche dir noch eine schöne Woche 🙂
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

  4. 15. Juni 2018 / 2:48

    Die Fotos sehen einfach perfekt aus! Machen mir unglaubliche Vorfreude auf die Woche am Meer die Ende Juni auf mich wartet. Ich möchte die Zeit mit mir selbst verbringen und neue, unbekannte Orte in der Natur erkunden.. auch wenn es nur die Ostsee ist.. 😀 Dein Blog gefällt mir übrigens total gut und du hast mich auf jeden Fall als eine neue Leserin dazu gewonnen
    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

  5. 15. Juni 2018 / 7:32

    Oh! Griechenland! <3
    Wir liebäugeln schon eine Weile damit, dort Urlaub zu machen – da freue ich mich jetzt aber sehr auf deinen Post, schnell her damit 😉
    Ich benutze auch einen Venus Rasierer, hatte von dem Snap bisher allerdings noch nichts gehört. Sieht sehr praktisch aus, cooles Teil!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

  6. 15. Juni 2018 / 12:43

    Die Bilder zu diesem Beitrag sind einfach und toll wo würde sich ein Reisebegleiter auch besser präsentieren lassen als am Strand? So einen Reiserasierer habe ich bisher leider nicht in meiner Beauty-Sammlung und kannte das schicke Teil auch bis eben nicht. Werde da jetzt mal Ausschau nach halten.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  7. 15. Juni 2018 / 13:51

    Wow die Bilder sind echt toll geworden, liebe Laura! Was für tolle Eindrücke! Ich rasiere auch immer noch. Ich finde, es ist die schnellste und einfachste Methode. Den kleinen Rasierer find ich super, besonders auf Reisen!

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com/

  8. Juli
    15. Juni 2018 / 15:03

    Was für ein toller Beitrag 🙂 Dieser Rasierer ist wirklich toll!
    Hab ein schönes Wochenende du Liebe !
    Viele liebe Grüße
    Juli von JuliJolie

  9. 17. Juni 2018 / 11:53

    kenne diesen Rasierer nicht und muss ihn mir unbedingt mal ansehen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

  10. 18. Juni 2018 / 15:21

    Aw ein toller Beitrag! Ohne meinen Venus Rasierer würde ich auch nie in den Urlaub fahren – wirklich ein absolutes Muss! Die Fotos sind wunderschön liebe Laura <3
    xx, Carmen – https://carmitive.com

  11. 18. Juni 2018 / 16:43

    Tolle Fotos und der Rasierer klingt auch super! Wir haben für Herbst- und Winterferien größere Reisen geplant, darum bleiben wir im Sommer mal zuhause. Aber Griechenland wäre echt auch mal wieder schön =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  12. 18. Juni 2018 / 20:58

    Der Rasierer ist wirklich total praktisch für die Urlaubszeit! Ein schöne Beitrag und richtig tolle Bilder 🙂
    Viele Grüße,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.