Das erste Mal Rock im Park: Meine Tipps & Vorbereitungen

Werbung: Dieser Post wurde von Lidl unterstützt.

Momentan kann ich es selbst noch kaum glauben aber in rund 2 Wochen geht es für mich tatsächlich zum ersten Mal auf das Rock im Park Festival und ich bin schon super aufgeregt. Zusammen mit dem Lidl-Rockshop werde ich das Festival unsicher machen. Vielleicht habt ihr es schon in den letzten Jahren mitbekommen, Lidl errichtet pünktlich zu Rock im Park und Rock am Ring extra einen eigenen Shop auf dem Gelände für die Festival Besucher, ganz nach dem Motto “Voll versorgt”. Wie genial ist diese Idee bitte? Bye bye mühsames Schleppen, penible Vorbereitungen und teure Festival-Preise. Dank dem Lidl-Rockshop findet ihr alles was das Festival Herz begehrt direkt neben dem Camping Platz und das sogar zu den gewohnten Lidl-Preisen.
Ihr seht, das sind schon mal die perfekten Voraussetzungen für ein unvergessliches Wochenende. Ich freue mich schon riesig in diesem Jahr ein Teil von Rock im Park sein zu dürfen und zum ersten Mal ein bisschen Rocker Luft zu schnuppern, zu grandiosen Bands wie den Foo Fighters, 30 Seconds to Mars und Beth Dito zu tanzen und einfach eine tolle Zeit zu verbringen. Vor allem als Rock im Park Neuling zerbreche ich mir momentan schon den Kopf über bequeme, praktische und trotzdem hübsche Outfits und all die anderen die Sachen, die man auf so einem Festival beachten sollte. Zum Glück habe ich in meinem Freundeskreis einige eingefleischte Rock im Park Besucher, die ich direkt mal nach den besten Tipps gefragt habe. Und natürlich will ich euch mein neues Wissen nicht vorenthalten, deswegen lege ich direkt mal los mit dem ersten Tipp.

Nehmt feste Schuhe mit

Die richtigen Schuhe sind auf Festivals das A und O, das habe ich in der Vergangenheit auch schon erfahren dürfen. Von Sonnenschein bis hin zum größten Unwetter kann nunmal alles dabei sein und nasse Füße sind da wohl ziemlich unangenehm. Stellt euch darauf ein, dass es durchaus auch regnen kann und ihr mit euren Füßen durch den Schlamm und Dreck müsst und bedenkt dies bei eurer Schuhwahl. Optimal sind da wohl Gummistiefel oder andere feste Stiefel wie Doc Martens. Die kommen bei mir auf alle Fälle mit zu Rock im Park.

Setzt auf die richtigen Accessoires

Dieser Punkt zählt zu meinen persönlichen neuen Erkenntnissen, ist aber super wichtig zu wissen. Auf dem Festival-Gelände vom Rock im Park sind normale Taschen nämlich verboten. Ausweichen kann man auf Bauchtaschen oder durchsichtige Taschen/Beutel. Außerdem wichtig: eine Sonnenbrille versteckt nicht nur eure Augenringe sondern schützt euch vor dem Blenden der Sonne. Und ein Hut ist einfach perfekt für einen Bad Hair Day und schützt euch vor starken Sonnenstrahlen und einem Sonnenstich. Also unbedingt einpacken!

Eine warme Jacke und eine Regenjacke sind ein Muss

Der deutsche Sommer ist nunja, sagen wir  mal so: nicht immer ganz so zuverlässig. Von 30 Grad und Sonnenschein bis hin zu Regen kann bei einem Festival alles dabei sein und darauf sollte man vorbereitet sein. Deswegen packe ich auf alle Fälle meine Lederjacke für etwas kältere Tage und vor allem Nächte ein. Außerdem muss natürlich eine Regenjacke mit, damit kann auch trotz Regen weiter gefeiert werden.

Erstellt euch eine Packliste

Sonnencreme, Zahnbürste, Camping-Besteck oder Müllsacke .. es gibt unzählige Dinge, an die man beim Packen denken muss. Am Besten ihr erstellt euch vorher eine Liste mit all den Dingen, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Im Internet findet ihr super viele Packlisten die ihr als Inspiration nehmen könnt und individuell ergänzen könnt. Aber keine Sorge, wenn doch mal was fehlen sollte. Im Lidl-Rockshop gibt es sowohl bei Rock im Park als auch bei Rock am Ring eine riesige Auswahl von allem, was man bei einem Festival braucht. Super praktisch oder was denkt ihr?

Spart euch das Schleppen eurer Food- und Getränke Einkäufe

Ich möchte zum Festival so wenig wie möglich mitschleppen und da kommt mir der Lidl-Rockshop natürlich mehr als recht. Da ich mit der Bahn anreise wäre alles andere auch super unpraktisch und deswegen beschränke ich mich bei meinem Gepäck auf das Wichtigste. Kein Problem: Essen, Getränke, Grillausrüstung und Pflegeartikel gibt es nämlich auch noch vor Ort im Lidl-Rockshop zu kaufen. Sogar Camping Ausrüstung wie Schlafsäcke und Grills gibt es für alle, die es vorher nicht geschafft haben die nötige Ausrüstung zu kaufen. Einen Überblick über das komplette Sortiment könnt ihr euch übrigens hier verschaffen. Mit dem Crew Karren von Lidl, einem super coolen Bollerwagen, könnt ihr alles ganz easy zu eurem Zelt transportieren. Und ganz nebenbei könnt ihr in der Rockshop Lounge zwischen den Gigs entspannen, das gratis WLAN nutzen oder euch beim Riesenkicker austoben.

Gewinnt 3 Tickets für das Rock im Park Festival

Na, wer von euch hat jetzt auch Lust bekommen auf dem Rock im Park Festival abzufeiern? Ich könnte es euch nicht verübeln 😀 Also aufgepasst, ich habe nämlich die große Ehre 1×3 Tickets für das Rock im Park Festival an euch verlosen zu dürfen. Wenn das mal nicht ein super geniales Gewinnspiel ist! Hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter diesem Instagram Foto und verlinkt mindestens einen Festival Buddy, der auf keinen Fall auf dem Rock im Park fehlen darf. Ich wünsche euch ganz viel Glück!

Ich hoffe ihr macht alle fleißig mit und vielleicht sehen wir uns ja schon mal bei Rock im Park. Seid ihr denn auch schon in Festival Stimmung und wisst ihr schon, ob ihr dieses Jahr ein Festival besuchen werdet?

15 Kommentare

  1. 21. Mai 2018 / 6:40

    Ein cooler Look und der Stand von Lidl hört sich echt richtig praktisch an. Ich würde wohl auch nicht alles mitschleppen wollen.

  2. 21. Mai 2018 / 12:00

    Yes yes yes !! So ein großartiger Festivallook 🙂 So entspannt und gleichzeitig eben rockig! Deine Tipps sind auf jeden Fall super und gerade für Festivalanfänger absolut empfehlenswert 😀
    Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal eine großartige Zeit bei rock im park – es wird bestimmt fantastisch!!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Pfingstmontag und einen tollen Start in die neue Woche!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von https://www.demwindentgegen.de

  3. 23. Mai 2018 / 16:01

    wow meine Liebe, du schaust wirklich toll aus in diesem festival-Look!
    selber gehe ich nicht mehr auf festivals, aber diese Boho-Vibes liebe ich nach wie vor 🙂

    hab eine schöne Wochenmitte Liebes und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. 23. Mai 2018 / 17:51

    Tolle Fotos und ein schönes lässiges Outfit! Sogar deine Bauchtasche ist eine der unhässlichsten Bauchtaschen, die ich je gesehen habe 😉 Ich bin nicht wirklich der Festival-Typ, aber ich werde im Herbst mein erstes Rockkonzert besuchen und bin schon ganz gespannt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  5. 23. Mai 2018 / 20:57

    Wowww was für ein absolut cooler Festival-Look Babe !!! Gefällt mir so gut mit den Boots und vor allem die Belt bag ist auf einem Festival natürlich auch noch super praktisch 🙂
    Bin gespannt was du von Rock am Ring berichtest – ich war bisher nur auf Lollapalooza, Deichbrand oder auch der Fusion 😉

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  6. 25. Mai 2018 / 14:46

    Da werden ja richtig coole Act kommen und das mit dem LIDL Rock Shop klingt echt super – ich wünsche dir ganz viel Spaß! 🙂
    Festes Schuhwerk ist echt super wichtig und vorallem wasserdichtes. Mit nassen, kalten Füßen macht so ein Festival nämlich bestimmt nur halb so viel Spaß.

    Ich war bisher einmal auf einem Festival, dem Wireless Festival in Frankfurt. Das war mega mega cool!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

  7. 14. Juni 2018 / 18:13

    Hey, jepp die richtige Bekleidung und Co. sind sehr wichtig. Vor allem durfte ich lernen wie wichtig festes Schuhwerk ist :P.
    Liebe Grüße an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.