Meine Tipps für die paradiesische Insel Holbox in Mexiko

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Da bin ich, endlich in Mexiko angekommen. Auf dem Blog habe ich es bisher noch gar nicht verkündet, aber seit Anfang Dezember befinden sich mein Mann und ich auf Weltreise. Aktuell haben wir geplant 9 Monate zu verreisen, wir sind schon unglaublich gespannt, was uns in den nächsten Monaten alles erwarten wird. Unser erstes Ziel ist Mexiko, hier befinden wir uns aktuell und von hier schreibe ich auch diesen Beitrag. In diesem Blogpost möchte ich euch einen kleinen Einblick in unsere Route und die einzelnen Stopps unserer Mexiko Reise geben. Insbesondere auch meine Tipps zu Holbox, unser absoluter Lieblingsort in Mexiko. 

Unsere Route in Mexiko

Angekommen sind wir mit unserem Flieger in Cancun. Eine große Stadt direkt am Meer, die jede Menge Party und Massentourismus verspricht. Nicht unbedingt das, was wir gesucht haben. Deswegen haben wir nur eine Nacht in Cancun verbracht und sind am nächsten Morgen weiter gereist. Für uns ging es von Cancun mit dem Ado Bus nach Chiquila und von dort aus mit der Fähre weiter nach Holbox. Insgesamt haben wir 9 Nächte auf Holbox verbracht. Für uns genau richtig, um erst mal richtig anzukommen, uns einzuleben und natürlich ein bisschen Bräune zu gewinnen. Nach 9 Nächten haben wir Holbox verlassen und sind wieder mit der Fähre und dem Ado Bus weitergefahren, dieses Mal nach Valladolid, ein süßes Städtchen im Landesinneren.

Aktivitäten auf Holbox

Auf Holbox kann man vor allem eins: wunderbar entspannen. Hier gibt es wirklich wunderschöne Strände, wie ich sie selten gesehen habe. Weißer Sandstrand und türkisblaues Wasser soweit das Auge reicht. Dementsprechend kann man es sich hier am Strand gemütlich machen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und die Zeit total genießen. Kauft euch auch unbedingt eine leckere Mango oder eine Kokosnuss bei einem der Strandverkäufer, die schmecken super lecker!

Unsere Morgen haben wir bei uns auf der Hotelterrasse verbracht und ganz gemütlich gefrühstückt. In gemütlichen Pyjamas gekleidet, mit verwuschelten Haaren und Kaffee in der Hand. So lässt es sich doch wunderbar in den Tag starten, oder? 

Zum Sonnenuntergang versammelt sich die ganze Insel am Strand. Die Sonnenuntergänge auf Holbox sind wirklich atemberaubend. All die Farben in der sich der Himmel färbt, wirklich wunderschön. Wenn ihr möchtet könnt ihr es euch in einer der zahlreichen Beach Bars gemütlich machen, oder ihr setzt euch einfach in den Sand oder einen der Stege.

Ausflug zu Punta Mosquito

Das Highlight unserer Holbox Reise war unser Ausflug zu Punta Mosquito. Der Strand ist etwa 6 Kilometer vom Hauptort entfernt. Am Besten mietet ihr euch ein Fahrrad oder bucht ein Golfcart, welches euch hinfährt. Von diesem Punkt aus müsst ihr noch eine längere Strecke über eine Sandbank überqueren. Der Weg dorthin ist wirklich einmalig und wunderschön. Angekommen auf Punta Mosquito seid ihr auf einer traumhaften Insel. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr dort sogar Flamingos sehen.

Ausflug zu Punta Cocos

Unser zweiter Ausflug führte uns zu Punta Cocos, ein Strand, der etwa 2,5 Kilometer vom Hauptort entfernt liegt. Auch hier ist der Weg das Ziel: man läuft an wunderschönen Stränden und Aussichtspunkten vorbei, wir haben unseren Ausflug total genossen. Bei Punta Cocos angekommen erwartet euch ein wunderschöner Strand. Bleibt gerne bis zum Sonnenuntergang, es ist nämlich der perfekte Spot zum Sonnenuntergang schauen.

Ich hoffe, euch habe meine Tipps zu Holbox gefallen. Wart ihr denn auch schon mal dort oder generell in Mexiko? Schaut auch gerne bei meinen anderen Reisezielen vorbei und lasst euch inspirieren, vielleicht ist ja ein tolles Reiseland für dich dabei. 

6 Kommentare

  1. 23. Dezember 2021 / 3:30

    Omg wow! Erstens: Du siehst ja mal MEGA aus! Zweitens: Die Bilder sind wunderschön! Holbox kommt definitiv auf meine Travel-Bucketlist!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

  2. 31. Dezember 2021 / 11:33

    Ach das sieht einfach traumhaft aus! Ich hoffe sehr auch bald mal wieder nach Mexiko zu können 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

  3. 29. Januar 2022 / 20:06

    Hallo meine Liebe,

    was für wunderschöne Bilder, Mexiko ist so toll, da muss ich auch mal hin;)

    Hab ein schönes Wochenende:)
    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    http://www.label-love.eu

  4. 14. Februar 2022 / 20:51

    Wow, deine Bilder sehen sooo toll aus! Ich war vor zwei Jahren in Tulum und auf der Isla Mujeres. Holbox haben wir leider nicht geschafft..
    Liebe Grüße,
    Leonie von http://eyeofthelion.de

  5. 21. Februar 2022 / 10:26

    Ich bin eigentlich noch im Wintermodus (zum Glück; direkt an den Bergen ist’s noch recht winterlich), aber deine Fotos machen mir echt Lust auf Sonne, Strand und Meer! Scheint ein toller Urlaub gewesen zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.