Outfit: Jeansjacke & Jumpsuit

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende! Passend zur neuen Woche gibt es heute auch einen neuen Outfitpost für euch, der letzte Outfitpost ist ja schon viel zu lange her. Das heutige Outfit haben wir gestern bei super schönem Wetter geshootet. Hattet ihr auch so tolles Wetter am Wochenende? Jedenfalls habe ich seit einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder meine Jeansjacke getragen, zum ersten Mal in diesem Jahr. Unglaublich oder? Dabei bin ich eigentlich ein riesiger Jeansjacken-Fan. Zu Jeans liebe ich vor allem weiße Stoffe, diese Kombination hat es mir total angetan. Deswegen musste ich natürlich einen weißen Jumpsuit zu meiner Jeansjacke kombinieren und ich mag den Look total gerne. Dazu meine liebsten Stiefeletten und meine FredsBruder Tasche und schon ist das Outfit fertig. Wie gefällt euch mein Look? Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!

 

Jeansjacke: Subdued (ähnliche hier)

Jumpsuit: Bershka (ähnlicher hier oder hier)

Tasche: FredsBruder (ähnliche hier)

Stiefeletten: Asos (ähnliche hier)

Folge:

9 Kommentare

  1. 22. Mai 2017 / 14:00

    Der Jumpsuit ist total süß! Dein Blumenstrauß gefällt mir. Ich hole mir auch fast jede Woche einen kleinen Strauß – Blumen machen gute Laune :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Laura
      24. Mai 2017 / 18:07

      Ohja ich liebe frische Blumen auch so sehr, die machen jede Wohnung und auch jedes Outfit schöner 😀

  2. 22. Mai 2017 / 19:45

    Sieht sehr hübsch aus. Der Jumpsuit und die Jeansjacke harmonieren perfekt!

    • Laura
      24. Mai 2017 / 18:07

      Dankeschön 🙂 Freut mich, dass dir die Kombi gefällt 🙂

  3. 23. Mai 2017 / 9:21

    Ein sehr schönes sommerliches Outfit!

    • Laura
      24. Mai 2017 / 18:08

      Dankeschön 🙂 Jaaa, endlich wird es wärmer für sommerliche Outfits 🙂

    • Laura
      24. Mai 2017 / 18:09

      Danke Lisa, das freut mich total 🙂 Dir auch noch einen schönen Abend!

  4. 26. Mai 2017 / 21:09

    Wirklich schöne Bilder meine liebe 😉
    Ganz viele Grüße,
    Grace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.