Mom Jeans kombinieren: meine Styling Tipps

Ich weiß gar nicht mehr wann ich mir meine erste Mom Jeans Jeans gekauft habe aber es ist noch gar nicht so lange her. Trotzdem habe ich sie in letzter Zeit total lieben gelernt und sie gehören neben meinen Skinny Jeans zu den absoluten Favoriten in meinem Kleiderschrank. Vielleicht erinnert ihr euch ja auch, dass ich euch auch schon das ein oder andere Outfit mit meinen Mom Jeans vorgestellt habe. Ich mag den lässigen Schnitt einfach super gerne und sie verleihen meiner Meinung nach jedem Outfit das gewisse Etwas. Und genau deswegen würde ich sie in meinem Kleiderschrank auch nicht mehr vermissen wollen. Allerdings ist es mir am Anfang gar nicht so leicht gefallen meine Mom Jeans zu kombinieren, mit der Zeit sind mir allerdings ein paar Dinge aufgefallen auf die ich nun immer achte.

Meine Tipps: Mom Jeans kombinieren

1. Crop Tops

Das Besondere an Mom Jeans sind der hohe Bund und den sollte man natürlich auch schön in Szene setzen. Ich setze deswegen immer auf Crop Tops, so wird der schöne Schnitt der Jeans einfach perfekt unterstrichen. Alternativ kann man natürlich auch ein normales Shirt oder eine normale Bluse nehmen und sie in die Jeans stecken, das sieht auch toll aus.

2. Mom Jeans umschlagen

Ich habe bei all meinen Mom Jeans als erstes eine kleine Veränderung vorgenommen. Ich habe sie unten immer ein paar mal umgeschlagen, sodass etwas vom Knöchel bzw. Bein frei bleibt. Dazu kann man dann perfekt kurze Stiefeletten oder Sneakers kombinieren, je nachdem was einem besser gefällt.

3. Materialmix

Ich bin ein großer Fan von Materialmix und setze das natürlich super gerne auch bei meinen Mom Jeans um. Mom Jeans sind einfach super lässig und deswegen kombiniere ich dazu super gerne etwas schickere Oberteile mit beispielsweise Spitze. Ich liebe solche Kontraste einfach total.

Ich hoffe euch haben meine Tipps zum Thema “Mom Jeans kombinieren” gefallen und ihr konntet ein paar Styling Ideen mitnehmen. Mögt ihr Mom Jeans denn auch so gerne wie ich?

 

Top: Bershka (ähnliche hier)

Mom Jeans: Bershka (ähnliche hier oder hier)

Rucksack: TOMS

Chelsea Boots: Crickit

Follow:

15 Kommentare

  1. 16. Juli 2017 / 12:37

    Ich habe zum Glück auch bei Urban Outfitters letztes Jahr die perfekte Mom-Jeans für mich gefunden und liebe es sie unterschiedlich zu stylen. Super Tipps!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. 16. Juli 2017 / 16:35

    das sieht toll aus 🙂

  3. 16. Juli 2017 / 17:12

    Die Mom-Jeans steht dir einfach unglaublich gut! Sieht so toll aus 🙂 Vielen Dank für die Tipps, jetzt bin ich theoretisch auch bereit für meine erste Mom-Jeans.. 🙂
    Liebe Grüße,
    Svenja von http://svenjasparkling.blogspot.de

  4. 17. Juli 2017 / 19:04

    Ich finde der Schnitt steht dir einfach unglaublich gut! Mom Jeans kann echt nicht jeder tragen! Ich zum Beispiel nicht 😀 Irgendwie wirk ich darin immer 5 Kilo schwerer. Du hast sie auf jeden Fall super kombiniert. Mag den Look und die Bilder sehr!

  5. 19. Juli 2017 / 9:46

    Liebe Laura,

    ich finde Deine Tipps spitze 🙂 Vor allem das mit dem Umkrempeln sollten sich mehr Leute zu Herzen nehmen 😉
    Das Outfit, das Du hier zeigst, ist übrigens auch total schön. Toller Sommerlook!

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  6. 20. Juli 2017 / 10:01

    Eine wirklich schöne Kombination und tolle Tipps! Die Jeans steht dir echt gut und ich glaube nicht, dass ich sie so tragen könnte. Aber auch dein Rucksack und deine Schuhe gefallen mir super.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  7. 20. Juli 2017 / 21:18

    Tolle Tipps! Danke dafür! Vielleicht leg ich mir jetzt auch mal eine zu…
    Hübsche Bilder übrigens 🙂
    Liebe Grüße,
    kristykey

  8. 21. Juli 2017 / 18:56

    Schöne Fotos und tolle Tipps! Das Outfit steht dir echt gut, ich habe mich selbst allerdings noch nie an Momjeans rangetraut, mein Hintern braucht einfach etwas mehr Betonung xD
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.