getting ready for holidays

Obwohl ich schon lange ein Fan von Kimonos bin ist vor kurzem erst der erste in meinem Kleiderschrank eingezogen. Natürlich im obligatorischen Blümchenmuster, wie sollte es auch anders sein? Der wird mich bestimmt auch in den Urlaub begleiten, morgen geht es schon los! 10 Tage werde ich in Portugal an der schönen Algarve verbringen und ich freue mich schon unendlich auf das Meer und den Strand. Falls ein paar Algarve Experten unter euch sind dürft ihr mir gerne eure Tipps hinterlassen. Helena und ich haben auch ein paar Posts für euch vorbereitet, ihr geht also in den nächsten 10 Tagen nicht leer aus, keine Sorge 🙂
 Kimono: AX Paris / Top: New Yorker / Rock: Gina Tricot / Schuhe: Birkenstock /
Tasche: Flohmarkt / Kette: Madeleine Accessoires
Follow:

8 Kommentare

  1. Mioli
    16. August 2014 / 9:25

    Ein tolles Outfit!
    Kimonos sehen wirklich immer klasse aus!
    Und ganz viel Spaß im Urlaub!!

  2. Simona
    16. August 2014 / 9:50

    Du siehst echt super aus! ♥

  3. 16. August 2014 / 12:25

    Sehr sehr hübsches Outfit! Die Bilder sind wirklich schön geworden 🙂

  4. caroglcklr
    16. August 2014 / 14:42

    Der Kimono ist sooo schön, ich hab mir auch schon mal einen bei H&M bestellt, war mir aber unsicher, ob ich ihn wirklich so oft tragen werde, dann hab ich ihn wieder zurückgeschickt 😀
    Grüße Caro

    http://www.makeyourselfunique.blogspot.de

  5. Victoria GlamFizz
    16. August 2014 / 17:46

    Toller Kimono!

    Victoria | GlamFizz
    or follow on Instagram

  6. xLangstrumpf
    19. August 2014 / 19:08

    Kimonos sind wirklich wunderschön, aber mir geht's da wie dir, ich hab auch nur einen im Schrank..
    allerdings stehen mittlerweile zwei Wunderschöne auf meiner Wunschliste!
    außerdem finde ich deine Tasche großartig 😉

    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

  7. San - grlabouttown
    24. August 2014 / 14:54

    ich find diesen Kimono wunderschön! Steht dir super. 🙂 Mag deinen Style sowieso super gerne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.