Last Minute DIY Weihnachtsgeschenk: Gebrannte Mandeln

Wir haben euch ja schon vor ein paar Tagen unseren großen Giftguide für Weihnachten vorgestellt, heute haben wir noch eine ganze besondere Do-It-Yourself Idee für euch. Ich finde ja, dass selbstgemachte Geschenke immer etwas ganz besonderes sind. In diesen Geschenken stecken immer besonders viel Liebe und Zeit. Und da man mit Süßigkeiten wohl kaum was falsch machen kann, sind selbstgemachte gebrannte Mandeln doch das perfekte Geschenk. Natürlich haben wir euch unser Lieblingsrezept mitgebracht.
Benötigte Zutaten:
– 200 g Mandeln
– 200 g Zucker
– 2 Packungen Vanillezucker
– 100 ml Wasser
– 1 EL Zimt
Gebt das Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine beschichtete Pfanne und bringt das Ganze zum Kochen. Sobald die Masse anfängt zu Kochen könnt ihr eure Mandeln dazugeben. Jetzt müsst ihr einfach nur umrühren und warten, bis der Zucker getrocknet ist. Anschließend könnt ihr die Temperatur des Herds etwas runterdrehen. Rührt immer schön weiter, nach einiger Zeit wird der trockene Zucker schmelzen und die Mandeln karamellisieren. Dies könnt ihr z.B. daran erkennen, dass sich kleine Fäden bilden.
Wenn die Mandeln karamellisiert sind, habt ihr es eigentlich schon fast geschafft. Gebt die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zum trocknen. Wichtig ist, dass ihr die Mandeln gut voneinander trennt, sonst kleben sie zusammen und es entstehen Klumpen. Ich habe die Mandeln mit 2 Gabeln getrennt, das hat super geklappt.
Sobald die Mandeln ausgekühlt sind könnt ihr sie noch hübsch verpacken. Ich habe mich für ein Glas von Depot entschieden, natürlich könnt ihr alternativ auch ein altes Marmeladenglas nehmen oder ihr verpackt die Mandeln in einem Tütchen. Ähnliche Gläser findet ihr aber auch hier oder hier. Das Band von Depot mit der Aufschrift “Homemade” fand ich super passend, deswegen musste es auch mit und es eignet sich außerdem perfekt um einen Zweig zu befestigen.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen dieser super leckeren Mandeln. Meiner Meinung nach schmecken sie sogar noch besser als die vom Weihnachtsmarkt, probiert es also unbedingt aus!
Wir wünschen euch noch eine tolle vorweihnachtliche Zeit ♥
Folge:

5 Kommentare

  1. katiy
    18. Dezember 2014 / 11:09

    oh das sieht so schön aus, das rezept werde ich mir direkt speichern und selbst probieren!:)
    liebst kati♥

    http://www.katiy.com

  2. LAVIE DEBOITE
    18. Dezember 2014 / 17:48

    Hat meine Chefin gerade vor na Woche auch selbst gemacht und die haben so viel besser geschmeckt als die, die man so zu kaufen bekommt. Wo ich das jetzt so seh bei euch werd ich das wohl morgen mal in Angriff nehmen. Ich hab zwar schon alle Geschenke. Und jeder bekommt was sehr persönliches und was brauchbares gekauftes. Da würd sich sowas selbst gemachtes zum Essen schon echt noch richtig gut dazu machen. Danke fürs Rezept und den tollen Tipp!!!

  3. G.
    18. Dezember 2014 / 18:25

    Schöne Idee! 🙂

  4. Kristina D
    18. Dezember 2014 / 19:52

    Was für eine süße und leckere Idee.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  5. Rauschgiftengel
    21. Dezember 2014 / 10:35

    Das sieht super hübsch aus und ist eine tolle Geschenkidee! 🙂

    Liebst, Amelie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.