Behind the Scenes: Meine Outtakes

Hallo ihr Lieben, ich freue mich total heute mal einen etwas anderen Blogpost zu veröffentlichen. Solch einen Post wollte ich nämlich schon seit Ewigkeiten mal machen und umso mehr freue ich mich, dass es heute endlich soweit ist. Heute zeige ich euch nämlich die peinlichsten Outtakes aus meinen Shootings. Genau, ihr kriegt heute einiges zum Lachen und für mich wird es ziemlich peinlich. Denn mal ganz ehrlich, auf Instagram und Blogs wimmelt es nur so von perfekten Fotos aber bis die erstmal im Kasten sind kann es dauern. Bei mir entstehen da öfters mal Fotos bei denen ich mich im Nachhinein einfach nur frage was ich da genau eigentlich angestellt habe. Und genau diese Fotos habe ich in den letzten Wochen mal gesammelt um sie euch heute zu zeigen.

Meine Outtakes: Nr. 1

Ich glaube die folgende Situation kommt dem ein oder anderem Blogger auf alle Fälle bekannt vor. Ich weiß zwar nicht was die Passanten dazu bringt, aber es kommt immer wieder vor, dass sich Leute während einem Fotoshooting einfach neben einen stellen, stehen bleiben und mit Peache-Zeichen in die Kamera grinsen. Der Herr auf dem Foto hat dem ganzen aber noch die Krone aufgesetzt. Erst raste er mit seinem Mottorad auf mich zu, dann machte er eine Vollbremsung und forderte danach meinen Freund auf ein Foto von uns zu machen. Ähm ja, sowas erlebe ich sonst auch nicht alle Tage 😀 Hier findet ihr übrigens den Original Post.

Meine Outtakes: Nr.2

Bringen wir es einfach schnell hinter uns, ja? Ich glaube dieses Foto zählt zu den unfotogensten Fotos die ich jemals von mir gesehen habe, denn da ist so ungefähr alles schief gegangen was nur schief gehen kann. Und ja, das auf den Fotos ist tatsächlich die selbe Person. Zum Outfit geht es hier entlang.

Meine Outtakes: Nr. 3

Das Leben eines Fashion Bloggers ist schon ziemlich hart, ich gebe es zu. Auf einem pinken Flamingo im Pool zu posen muss geübt sein und ist nunmal nicht so einfach wie es aussieht. Da kann es schon mal passieren dass man kurz davor ist inklusive gestylten Haaren und Make-Up in den Pool zu fallen und das ganze Shooting zu crashen. Aber jetzt mal im Ernst, ich glaube ich hatte so ungefähr den größten Spaß meines Lebens auf dem Flamingo und wollte gar nicht mehr raus aus dem Pool. Und wer jetzt gerne noch mehr über unser Hotel auf Mallorca lesen will, habe ich den Artikel natürlich verlinkt.

Meine Outtakes: Nr. 4

“Wie lange noch? Sind wir bald fertig? Ich hab Hunger!” Ich glaube bei diesem Bild könnt ihr jede beliebige Unterschrift einfügen. Scheinbar hat mich irgendwas ziemlich gestört und dem wollte ich gleich mal Luft lassen. Alle Outfit Details findet ihr in diesem Blogpost.

Meine Outtakes: Nr. 5

Zu diesen Fotos fällt selbst mir nichts mehr ein 😀 Da sieht man mal was der richtige Winkel und die richtige Pose für einen Unterschied machen können. Ich finde es einfach unglaublich, dass diese zwei Fotos direkt nacheinander entstanden sind, für mich liegen da nämlich einfach Welten dazwischen. Meine Mallorca Tipps könnt ihr übrigens gerne hier nachlesen.

Meine Outtakes: Nr. 6

“Was? Geht’s schon los?” Auch diese Pose ist bei so gut wie jedem Outfit Shooting dabei, schließlich muss bevor es los geht nochmal alles gerichtet werden. Da wird noch schnell an der Hose gezogen, aber Oberteil gezuppelt etc. Das ganze Outfit findet ihr hier.

Ich hoffe euch haben meine Outtakes gefallen und ein bisschen zum Schmunzeln gebracht. Gebt mir doch gerne Bescheid falls ihr euch eine Fortsetzung wünscht, dann sammel ich gerne auch in der Zukunft meine Outtakes.

Folge:

3 Kommentare

  1. 10. August 2017 / 14:10

    Toller Post! Ich liebe solche Outtake-Bilder sehr! Ich müsste meine auch mal aufheben… Aber am liebsten will ich sie immer schnellstmöglich vernichten, haha 😀

  2. 10. August 2017 / 15:11

    Haha sehr cool 😀 Super sympathisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.